FAQ – Häufig gestellte Fragen zur Kieferorthopädie

Startseite/FAQ – Häufig gestellte Fragen zur Kieferorthopädie
FAQ – Häufig gestellte Fragen zur Kieferorthopädie2019-06-30T19:34:52+02:00
Ist für mich eine unsichtbare Zahnspange sinnvoll?2017-06-15T01:00:45+02:00

Ob eine innen anliegende Zahnspange, durchsichtige Keramik-Bracket oder Aligner, wir finden zusammen mit Ihnen die passende Zahnspange für Sie.

 

Einzige Voraussetzung:
Die Zähne und der Zahnhalteapparat müssen gesund sein.

 

Für wen geeignet?

Diskret und unsichtbar
Legen Sie Wert auf ein gepflegtes, attraktives Äußeres? Stehen Sie in der Öffentlichkeit oder haben Sie häufig Kundenkontakt? Dann möchten Sie sicher nicht durch eine störende Apparatur die Aufmerksamkeit Ihres Gegenübers ablenken. Hier ist eine unsichtbare Zahnspange die ideale Lösung. Niemand wird als erstes auf Ihre Zahnspange blicken – und Sie selbst denken bald nicht mehr daran, dass Sie eine tragen.

Mehr Wohlbefinden in jeder Lebensphase
Vielleicht möchten Sie sich aber auch nur selbst etwas Gutes tun und eine Fehlstellung beseitigen, die Sie schon immer gestört hat, – und zwar ohne dass es gleich jeder merkt? Eine unsichtbare Zahnspange eignet sich zur Korrektur nahezu jeder Fehlstellung und ist für Menschen jeden Alters geeignet. Wichtig ist jedoch, dass Zähne und Zahnfleisch gesund sind, um einen optimalen Behandlungserfolg zu erreichen.

Am besten können wir bei einem Beratungstermin mit Ihnen alle Möglichkeiten für Ihre individuelle Zahnsituation besprechen.

 

Was ist der Unterschied zwischen Aligner und Brackets?2017-06-15T00:59:15+02:00

Aligner sind im Gegensatz zu Brackets herausnehmbar.

Sie stören nicht beim Sprechen und werden zum Essen und Zähneputzen herausgenommen, wodurch eine bessere Mundhygiene erreicht wird.

 

Vorteile von Aligner:

  • Klar transparent, fast unsichtbar
  • Hohe Biovertäglichkeit und Ästhetik
  • Hoher Tragekomfort
  • Maßgefertigt
  • Herausnehmbar

Die klare Alternative sind sicherlich die fast unsichtbaren Kunststoffschienen. Beim Sprechen oder Lachen sind sie kaum zu sehen.

Was ist Invisalign?2017-06-15T00:58:55+02:00

Eine amerikanischer Hersteller für Aligner und der Marktführer.

Was ist eine fast unsichtbare Kunststoff-Schiene?2017-06-15T00:58:36+02:00

Im Vergleich zu festen Zahnspangen gibt es bei fast unsichtbarer Kunststoff-Schiene (Aligner) keine Drähte oder Brackets aus Metall oder Keramik.

Ihre Zahnbögen werden mittels transparenten herausnehmbaren Schienen, sog. Aligner, Schritt für Schritt ausgeformt. Niemand außer Ihnen wird erfahren, dass Sie gerade in Behandlung sind.

Was ist der Unterschied zwischen Damon-Clear und anderen Keramik-Brackets?2019-06-30T19:34:52+02:00

Durchsichtige Damon-Clear Brackets: hier vereinigt sich Innovation mit Ästhetik.  Sie sind durchsichtig, und optisch kaum auffällig.

 

Das Damon-Clear Systems arbeitet mit einem passiven Gleitmechanismus, das heißt der  Drahtbogen wird nicht wie bei herkömmlichen Keramik Brackets durch Gummiringe festgehalten, sondern durch einen kleinen Klappverschluss.

 

Die Gummis bei herkömmlichen Keramik Brackets, die den Draht an die Brackets halten, werden mit der Zeit gelb. Nahrungsmittel wie Curry oder Rotwein sind tabu, da sie die Gummiligaturen schnell stark verfärben. Kaffee oder Tee verfärben nach und nach. 

 

Klinisch nachgewiesene Vorteile von Damon-Clear:

  • Perfektes Behandlungsergebnis
  • Kürzere Behandlungszeit
  • Weniger Kontrolltermine
  • Maximaler Tragekomfort
  • Einfache Hygiene

 

Höchster Tragekomfort durch:

  • Kristallklare Brackets
  • Kaum sichtbar
  • Abgerundete Konturen
  • Keine Verfärbung

 

Gut zu wissen:  Durch das freie Gleiten der Bogen im Bracketschlitz muss der Drahtbogen keinen Reibungswiderstand mehr überwinden. Daher können leichtere  Drähte eingesetzt werden. Dies schont das Gewebe und erleichtert  den für die Zahnbewegung nötigen Knochenumbau. Der Trage-Komfort wird durch leichte Kräfte erhöht.

 

Perfekte Ästhetik durch High-Tech-Innovationen für Brackets und Bogen.

Sind Keramik Brackets alle durchsichtig oder weiß?2017-06-15T00:57:17+02:00

Es gibt die Keramik-Brackets sowohl in weiß, als auch durchsichtig.

Was sind durchsichtige Keramik-Brackets?2017-06-15T00:56:56+02:00

Die durchsichtigen Keramik-Brackets sind – Dank ihrer hohen Lichtdurchlässigkeit – fast nicht sichtbar. Im Gegensatz zu herkömmlichen Metallbrackets sieht man beim Lachen kein metallisches Glänzen oder die weißen Keramik-Brackets auf gelblichen Zähnen.

Die Individuelle Zahnfarbe scheint bei den durchsichtigen Keramik- Brackets durch und die Zahnspange wird noch unauffälliger.

Was ist Lingual 2D-Brackets?2019-06-30T19:34:52+02:00

Die 2D-Lingual-Brackets sind einfach und flach konstruierte Brackets. Sie werden direkt auf die Lingualflächen der Zähne aufgeklebt. Die Spange ist von außen nicht zu sehen.  Sie sind extrem  flach, komfortabel und dank ihrer unkomplizierten Technik ideal für einfache Zahnfehlstellungen – vor allem bei der Korrektur von Engständen im Frontzahnbereich.

Eine kostengünstige und simple Zahnspange. Finanziell sicherlich eine interessante Möglichkeit für Sie.

Was ist Incognito?2017-06-15T00:56:18+02:00

Gold-Standard made in Germany

Jeder, der eine unauffällige Korrektur seiner Zähne wünscht, für den stellt die INCOGNITO Zahnspange eine erstklassige Behandlungsmethode dar.
Die Brackets werden aus Gold gegossen. Die INCOGNITO-Brackets sind die flachsten Brackets auf dem Markt.

Ohne dass Ihr Umfeld etwas davon merkt – außer Sie erzählen es. J

Die Zahnspange wird individuell für Ihre Zähne maßangefertigt und eignet sich damit für jeden Schweregerad der Zahnfehlstellung.

Die individuell angefertigten Brackets sitzen passgenau auf Ihren Zähnen und sichern damit einen maximalen Tragekomfort.

Die individuell angefertigten Goldbrackets sitzen passgenau und sind extrem flach, damit bieten sie einen maximalen Tragekomfort.

  • Hoher Tragekomfort durch extrem flaches Design
  • Individuell für Sie designed und angefertigt
  • Von außen praktisch unsichtbar
  • Sichtbarer Erfolg schon nach kurzer Zeit
  • Zuverlässige Korrektur aller Arten von Zahnfehlstellungen
  • Geeignet für jedes Lebensalter
  • Kein Entkalkungsrisiko auf der Zahnvorderseite
  • Brackets aus Gold sind frei von Nickel, damit wird das Risiko von Allergien verringert
  • Hochpräzise, robortergebogene Bögen ermöglichen ein ideales Ergebnis

Mit über 100.000 behandelten Patienten besitzt der deutsche Hersteller weltweit die größte Erfahrung in der Lingualtechnik und ist damit Marktführer.

Was ist eine Unsichtbare Linguale Zahnspange?2017-06-15T00:54:21+02:00

Unsichtbare Linguale Zahnspangen sind verbunden mit den Begriffen Incognito,  Win-System und 2D-Brackets.

Hierbei werden die Brackets auf die Zahninnenfläche geklebt. Die Spange ist von außen nicht zu sehen. Sie versteckt sich hinter Ihren Zähnen.

Wie funktioniert das Damon System?2017-05-29T20:32:00+02:00

Basierend auf der Behandlungsphilosophie von Prof. Fränkel, sind die Brackets so entwickelt, dass sie mit Hilfe des Klappverschlusses den Drahtbogen ohne Reibung halten. So kann der Drahtbogen frei gleiten.

Ohne Reibung sind wir in der Lage die leichtesten biologisch-aktiven und damit sanfte Kräfte einzusetzen.

Die bioadaptierten Kraftgrößen können nun auch bei starken Engständen den Zahnbogen so ausformen, dass Zahnextraktionen nur noch sehr selten notwendig werden.

Was ist der Unterschied zwischen dem Damon System und den herkömmlichen Brackets?2017-05-29T20:31:21+02:00

Die Brackets des Damon Systems arbeiten mit einem passiven Gleitmechanismus. Das heißt der  Drahtbogen wird nicht wie bei herkömmlichen Brackets durch Gummiringe festgehalten, sondern durch einen kleinen Klappverschluss.

Gummiringe können bei herkömmlichen Brackets wie eine Handbremse wirken, da sie Druck und Reibung erzeugen. Das verlangsamt die Behandlung und kann unangenehm sein. An den Gummiligaturen können Bakterien und Nahrungsreste schnell anheften und dies kann wiederum zu Entkalkung und Zahnfleischproblemen führen.

Beim Damon System dagegen werden die Bögen mit Riegel-Mechanismus gesichert. Durch diesen kleinen Klappverschluss  kann der Drahtbogen frei gleiten. Somit muss kein Reibungswiderstand mehr überwunden werden, um Zähne zu bewegen.

Die Hightech-Bögen des Damon Systems werden abschließend glatt poliert, um den Reibungswiederstand nochmals zu minimieren.

Was ein Damon System (Damon Brackets)?2017-05-29T20:31:01+02:00

Im Damon System sind die Brackets und der Drahtbögen aufeinander angepasst.

Welcher Geräte-Typ ist für mein Kind der Richtige?2017-05-29T20:30:21+02:00

Die Wahl der richtigen Behandlung ist von vielen Faktoren abhängig und wird im Dialog mit Ihnen nach einer ausführlichen Anamnese und Erstuntersuchung festgelegt.

Vereinbaren Sie hierzu einfach einen Termin mit uns.

Wie Funktioniert der Funktionsregler nach Fränkel?2017-05-29T20:29:58+02:00

Der Funktionsregler arbeitet wie ein Trainingsgerät, das durch permanente Reizung der Muskulatur zu einem vermehrten Knochenwachstum und somit zur Beseitigung von Wachstumsdefiziten führen kann. Somit ist die Wirkung rein physiologischer Art. Sie beruht auf dem natürlichen Wachstum und die Dauer der Behandlung mit Funktionsreglern ist meist länger als mit rein mechanisch wirkenden Geräten. Er wird dabei Tag und Nacht getragen – allerdings nicht in der Schule oder bei sportlichen Aktivitäten.

Bei frühzeitigem Beginn (ca. 6. bis 7. Lebensjahr) werden die Geräte von den Patienten meist gut akzeptiert. Mit eingesetztem Funktionsregler ist auch eine begleitende Logopädie möglich. Die Kunststoffpelotten liegen nicht im Mundraum, sondern außerhalb der Zahnreihe im Mundvorhof. Dadurch wird die Zunge beim Sprechen nicht behindert.

Gib es unterschiedliche Gräte von Prof. Fränkel?2017-05-29T20:32:30+02:00

Zur Behandlung der verschiedenen Fehlstellungen hat Prof. Fränkel unterschiedliche Geräte entwickelt.

Mit den Funktionsreglern der Typen 1 und 2 (FR I und FR II) werden vor allem Probleme mit Unterkieferrücklagen angegangen.

Der Typ 3 (FR III) ist für die Behandlung der Progenie vorgesehen. Hierbei wird vor allem das Knochenwachstum im Oberkiefer bzw. im Mittelgesicht angeregt.

Was ist ein Fränkel? Was ist ein Funktionsregler? Was ist ein FR III?2017-05-29T20:29:04+02:00

Der Funktionsregler nach Fränkel ist eine herausnehmbare Zahnspange aus der Gruppe der funktionskieferorthopädischen Geräte.

Diese werden entweder zur Vorverlagerung des Unterkiefers eingesetzt oder um das Knochenwachstum von Oberkiefer und Mittelgesicht anzuregen.

Der deutsche Zahnmediziner Prof. Fränkel entwickelte die ersten Funktionsregler bereits 1962.

Die drei Begriffe beschreiben alle das gleiche Gerät. Die Bezeichnung „Fränkelgerät“ wurde bereits durch den Erfinder abgelehnt, da der Begriff des Funktionsreglers die Wirkungsweise des Gerätes treffender beschreibt.

Müssen während einer Behandlung die Zähne gezogen werden?2017-05-29T20:28:28+02:00

NEIN.

Möglich wird dies durch genaue Anamnese und Befundung der Patienten mit ganzheitlicher Betrachtung der Patienten.

Wenn die Patienten rechtzeig (6-7 Lebensjahr) zu uns kommen, sind wir in der Lage mit dem Körperwachstum des Patienten als Partner sanft die eigenen Kräfte zu nutzen, um den Raummangel im Mund zu beseitigen. Unter Zurhilfenahme von losen Zahnspangen wie z.B. dem Funktionsregler nach Fränkel oder festen Zahnspangen, wie dem Damon-Bracket-System kann der Raummangel im Mundraum beseitigt werden und alle gesunden Zähne können erhalten werden.

Wann sollte eine Behandlung beginnen?2013-12-28T04:33:37+02:00

Die Behandlung der meisten Fehlstellungen beginnt mit ca. 9 bis 10 Jahren. Das Kieferwachstum ist dann noch nicht abgeschlossen und kann gezielt beeinflusst werden. Behandlungsmaßnahmen können schon im Alter von 4 bis 6 Jahren erfolgen.

Wie lange dauert eine kieferorthopädische Behandlung?2013-12-28T04:33:23+02:00

Die Behandlung dauert bei Kindern im Schnitt etwa drei Jahre. Die drei Jahre sind unterteilt in zwei Jahren eine feste Zahnspange und anschließend ein Jahr die Erhaltungsphase.
Die Behandlungsdauer von Erwachsenen hängt stark von der individuellen Gegebenheiten ab und kann von wenigen Monaten bis zu einigen Jahren dauern.

Ist eine Ratenzahlung möglich?2013-12-28T04:31:26+02:00

Ja, wir bieten Ihnen eine zinslose Ratenzahlung an.

Was kostet eine kieferorthopädische Behandlung für Kinder?2013-12-28T04:30:00+02:00

Viele Leistungen werden bei Kindern ab einem bestimmten Schwierigkeitsgrad, die sogenannten KIG und bis zur 18 Lebensjahr von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.
Bei Privatversicherten gibt es große Unterschiede hinsichtlich der Kostenerstattung, die abhängig von den gewählten Tarifen sind.

Was kostet eine kieferorthopädische Behandlung für Erwachsene?2013-12-28T04:29:37+02:00

Erwachsene bekommen im Rahmen einer kombinierten kieferchirurgischen und kieferorthopädischen Behandlung einen Kassenzuschuss.

Bei Privatversicherten gibt es große Unterschiede hinsichtlich der Kostenerstattung, die abhängig von den gewählten Tarifen sind.